Venus - Volkssternwarte Langwedel

Northern Lights
Direkt zum Seiteninhalt
Venus

Mit einer mittleren Sonnenentfernung von 108 Millionen Kilometer ist Venus der zweitinnerste Planet des Sonnensystems und mit einem Durchmesser von 12.100 Kilometer der drittkleinste Planet des Sonnensystems. Sie ist nahezu so groß wie unsere Erde und zählt zusammen mit Merkur, Erde und Mars zu den vier Gesteinsplaneten. Für einen Umlauf um die Sonne (Venusjahr) benötigt sie fast 225 Tage und ihre Rotation beträgt ungefähr 243 Tage. Dadurch, dass sie sich retograd, also entgegengesetzt aller anderen Planeten dreht, dauert der Venustag rund 117 Tage. Ursache hierfür ist wahrscheinlich eine Kollision mit einem Asteroiden wobei die Rotationsachse der Venus so stark gekippt worden ist, dass nun sozusagen ihr Nordpol im Süden steht! Venus hat eine aus 96,5% Kohlenstoffdioxid bestehende Atmosphäre, in der ein Oberflächendruck von 92 bar herrschen! Mit optischen Hilfsmitteln ist ihre Atmosphäre völlig undurchsichtig. Nur mit Hilfe von Radar ist es möglich aus der Umlaufbahn die Oberfläche zu kartieren, was der Raumsonde Magellan geglückt ist. Mit amateurastronomischen Teleskopen kann man von der Erde aus sehr schön ihre Phasengestalten beobachten und mit Einsatz eines UV-Filters Strukturen in den Wolken ihrer Atmosphäre. Mit einer Entfernung von 38 Millionen Kilometer kann sie der Erde von allen Planeten auf der Innenbahn am nächsten kommen.


Venus fotografiert von der Raumsonde Mariner 10 / Quelle Wikipedia


Venus am 2.8.2015 / © Andreas Kaczmarek
Volkssternwarte Langwedel e.V.
Created with WebSite X5
Kontakt
Vorsitzender:
Andreas Kaczmarek

Tel. 0152 / 55662836
Kontakt
Vorsitzender:
Andreas Kaczmarek

Tel. 0152 / 55662836
andreas.kaczmarek@
volkssternwarte-langwedel.de
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt