Spiegelreinigung - Volkssternwarte Langwedel

Northern Lights
Direkt zum Seiteninhalt
Reinigung eines Newton-Spiegels
Sollte der Hauptspiegel ihres Teleskops irgendwann einmal derart verschmutzt sein, muss er auf jeden Fall gereinigt werden. Dafür muss er zunächst samt Spiegelhalter aus dem Teleskop ausgebaut werden. Danach baut man ihn auch vorsichtig aus der Spiegelhalterung aus. Nun benötigen wir eine ausreichend große Schale, in der wir den Spiegel legen. Jetzt wird die Schale mit lauwarmen Wasser gefüllt, bis der Spiegel gut mit Wasser bedeckt ist. Etwa ein bis zwei Spritzer Haushaltsspülmittel werden nun hinzugegeben und der Spiegel sozusagen eine Zeit lang „eingeweicht“. Mit etwas wassergetränkter Watte (z.B. Polierwatte) wird die Spiegelfläche dann so lange überstrichen, bis man den Eindruck hat, dass sie sauber ist. Danach wird das Spülwasser abgekippt und der Spiegel hochkant zum Beispiel an eine Wand gelehnt, damit das Spülwasser ablaufen kann. Damit sich keine Wasserflecken bilden, wird der Spiegel sofort mit destillierten Wasser abgespült. Danach lässt man den Spiegel an der Luft trocknen. Bitte nicht trockenreiben! Nicht, dass man Kratzer in den Spiegel reibt!

Zusammenfassend nochmal alle nötigen Utensilien zum Spiegelreinigen:
1.       Ausreichend große Schale
2.       Haushaltsspülmittel
3.       Watte (z.B. Polierwatte)
4.       Destilliertes Wasser
Volkssternwarte Langwedel e.V.
Created with WebSite X5
Kontakt
Vorsitzender:
Andreas Kaczmarek

Tel. 0152 / 55662836
Kontakt
Vorsitzender:
Andreas Kaczmarek

Tel. 0152 / 55662836
andreas.kaczmarek@
volkssternwarte-langwedel.de
Zurück zum Seiteninhalt