Nacht-Landschaften - Volkssternwarte Langwedel

Northern Lights
Direkt zum Seiteninhalt
Nacht-Landschaften

Leuchttürme vor dem Milchstraßenzentrum in Fuencaliente auf La Palma
Landschaften in der Nacht fotografiert haben ihren besonderen Reiz. Auch als Nightscape-Aufnahmen bezeichnet, bieten sie den Betrachtern einen Blick in eine Umgebung, die sie so noch nicht gesehen haben.

Moderne Digital-Fotoapparate mit ihren empfindlichen Sensoren sammeln bereits in wenigen Sekunden soviel Licht, dass eine schier unglaubliche Anzahl von Sternen z.B. im Bereich der Milchstraße sichtbar wird. Mit
kleinen Brennweiten, also im Weitwinkel-Bereich um 25 mm, kann man dann auch ohne Nachführung, d.h. ohne Ausgleich der Erddrehung z.B. bei ISO 3200 zwischen zwanzig und dreißig Sekunden belichten und eine
scharfe Abbildung ohne nennenswerte Sternspuren erhalten.

Diese Art der Fotografien verbinden den Nachthimmel mit der darunter liegenden Landschaft, Gebäuden, einem Dorf oder eine Stadt, und machen so ungeahnte Größenverhältnisse deutlich. Nightscape-Aufnahmen
überraschen den Betrachter oft mit einer beeindruckenden Tiefe und strahlen Erhabenheit aus.

Das internationale Projekt The World At Night (TWAN) hat sich zur Aufgabe gestellt, künstlerisch ansprechende Fotografien, Filme und Animationen des Nachthimmels von Natur-, Kultur- und Geschichtsdenkmälern auf der ganzen Erde zu produzieren und zu präsentieren. Wir von der VSL möchten das friedenstiftende Motto „One People, One Sky“ (deutsch etwa: „Ein Volk, Ein Himmel“) unterstützen! Auf seiner Webseite schlägt das Projekt eine Brücke zwischen Kunst, Humanität und Wissenschaft und demonstriert, dass der Nachthimmel über allen Sehenswürdigkeiten und Symbolen der verschiedenen Nationen und Regionen stets gleich und erhaben ist.
Volkssternwarte Langwedel e.V.
Created with WebSite X5
Kontakt
Vorsitzender:
Andreas Kaczmarek

Tel. 0152 / 55662836
Kontakt
Vorsitzender:
Andreas Kaczmarek

Tel. 0152 / 55662836
andreas.kaczmarek@
volkssternwarte-langwedel.de
Zurück zum Seiteninhalt