Aktuelles - Volkssternwarte Langwedel

Northern Lights
Direkt zum Seiteninhalt
Wir laden ein zum Merkurdurchgang am 11. November 2019
Mit nur 4880 Kilometer Durchmesser wandert der kleinste Planet des Sonnensystems in einer Entfernung von nur 58 Millionen Kilometern in nur rund 88 Tagen einmal um die Sonne. In 58 Tagen und rund 15 Stunden dreht er sich einmal um sich selbst. Diese ungewöhnliche Konstellation mit der gleichen Rotationsrichtung wie die Umlaufrichtung bewirkt, dass zwischen zwei Sonnenaufgängen an einem beliebigen Ort auf Merkur rund 175,9 Tage vergehen! Bedingt durch seine Sonnennähe herrschen auf seiner Tagseite Temperaturen von +430°. Auf der Nachtseite wird es dagegen -170° kalt!

Von der Erde aus gesehen entfernt sich Merkur nur maximal 28° von der Sonne und ist dadurch in den Abend- und Morgenstunden nur für kurze Zeit sichtbar.

Leichter ist es diesen Planeten während eines der seltenen Merkurdurchgänge zu beobachten. In den Nachmittagsstunden des 11. November wird der innere Planet Merkur wieder vor der Sonnenscheibe entlangwandern. Es kommt also sozusagen zu einer Miniatursonnenfinsternis. Gegen 13.35 MEZ wird der kleine Planet die Sonnenscheibe von Osten her berühren. Gegen 13.37 MEZ ist er vollständig vor der Sonnenscheibe und beginnt seine Wanderung über diese. Wegen seiner Winzigkeit kann man Merkur aber leider nur mit Hilfe eines Teleskops vor der Sonne sehen. Aber Achtung! Niemals ohne geeigneten Sonnenfilter vor dem Teleskop beobachten! Eine sofortige Erblindung wäre die Folge!
Auf der Sternwarte Langwedel haben sie an diesem Tag die Möglichkeit dieses Ereignis mit geeigneten Teleskopen und Filtern mit uns gemeinsam zu beobachten. Bei sonnigem Wetter wird die Sternwarte ab 13.00 Uhr geöffnet sein. Verpassen sie dieses Ereignis nicht! Der nächste Merkurdurchgang ist erst am 13. November 2032!

Hier nochmal die Zeiten, die zur Beobachtung des Durchgangs wichtig sind:

13h35m32,6s - Merkur berührt den Sonenrand
13h37m13,8s - Merkur ist komplett über der Sonnenscheibe
16h19m43,6s - Mitte der Finsternis (Merkur befindet sich in der Mitte der Sonnenscheibe)
16h35m - Sonnenuntergang
Wanderung Merkurs über die Sonnenscheibe am 11. November 2019
Mit freundlicher Genehmigung: https://calsky.com/
Volkssternwarte Langwedel e.V.
Created with WebSite X5
Kontakt
Vorsitzender:
Andreas Kaczmarek

Tel. 0152 / 55662836
Kontakt
Vorsitzender:
Andreas Kaczmarek

Tel. 0152 / 55662836
andreas.kaczmarek@
volkssternwarte-langwedel.de
Zurück zum Seiteninhalt